Glück & Stil

by Liane Pietsch

Jetzt NEU: Brautstyling

Brautkleid bleibt Brautkleid und Blaukraut bleibt Blaukraut 😉

So mühevoll wie dieser Zungenbrecher sich spricht, gestaltet sich möglicherweise auch häufig die Suche nach dem perfekten Brautkleid.

Die Brautsaison 2017 läuft bereits auf Hochtouren und ist einzigartig viefältig wie nie zuvor. Das perfekte Hochzeitskleid zu finden, kann für manche vermutlich zur Tortur werden. Die Auswahl ist heutzutage enorm, ebenso mindestens der eigene Anspruch. Um in deinem Traumkleid auch absolut traumhaft auszusehen, solltest du deine Vorzüge kennen und betonen und vermeintliche kleine Makel geschickt verstecken. Im besten Fall weißt du jedoch vorher, welche Kleiderform deiner Figur am meisten schmeichelt. (PS: Dies können wir gern auch in einer Stilberatung gemeinsam herausfinden.)

Falls du dir gern bei der Suche nach deinem perfekten Traumkleid professionellen Rat und Unterstützung wünschst, dann spreche mich einfach an oder kontaktiere mich. Ich stehe dir sehr gern zur Seite. Denn ab sofort bietet Gück & Stil Berlin verschiedenste Brautstyling-Packages an.

Immer mehr Bräute greifen auf diesen professionellen Service zurück, um so möglicherweise effizienter und schneller zum perfekten Brautkleid zu finden. Wenn du dich nämlich das erste Mal als Braut im Spiegel erblickst, bist du und deine Vertrauenspersonen höchstwahrscheinlich erstmal so überwältigt, dass es schwer ist, sich eine objektive Meinung zu bilden oder?

Was gibt es neues an Brautkleidern für 2017?

Neu in dieser Saison sind ganz moderne Schnitte. Brautkleider mit transparenten Details, tiefen Rückenausschnitten und romantischen Details sind voll im Trend.  Desweiteren wird in dieser Saison Haut gezeigt – viel Haut. Die Designer überschlugen sich regelrecht in diesem Jahr an Ideen für sexy Brautkleider und auch Modelle im Hippie-Stil, mit Fransen und ultrakurzen Röcken oder mit metallischen Akzenten waren unter den Designern schwer angesagt. Außerdem waren mit dabei auch viele Hochzeitskleider im Meerjungfrauenstil. Und darüber hinaus empfehlenswert ist der farbenfrohe Brautkleid-Trend Dip Dye.

Hier kommen die beliebtesten 10 Brautmode-Trends für 2017 – inspiriert von der Bridal Fashion Week in New York, auf der alljährlich Designer weltweit ihre schönsten Kreationen vorstellen und Trends für die Saison setzen.

Und nun wünsche ich dir viel Spaß beim Durchklicken durch die Galerie.

Der Marmaidstil

Brautmode im Mermaid-Stil steht vor allem großen Frauen gut. Bei kleineren Kleidergrößen können diese Kleider die    Optik stauchen – also Vorsicht Falle.

Hochzeitskleid im Mermaidstil

 

Brautkleid im Mermaid-Stil

Ohne Spitze

Möglicherweise gehörst du zu den Bräuten, die es nicht mit so viel Schischi haben, dann kommst du hier auf deine Kosten. „Back to the roots“ – schlichte Kleider aus Seide – ohne aufwendige Stickereien und weniger Firlefanz.

Brautkleid schlicht ohne Spitze

Brautkleid schlicht ohne Spitze
Tiefer Rücken oder Ausschnitt

Tiefausgeschnittene Brautkleider  – egal ob vorn oder hinten – werden 2017 definitiv öfter zu sehen sein. Die Blicke sind dir damit garantiert. Sieh selbst.

Brautkleid mit tiefem Ausschnitt und Spitze

Brautkleid mit tiefem Rücken

Tüll gefällig?

Ebenfalls angesagt – Brautkleidern mit vielen Tüll-Lagen, die uns an „Cinderella“ erinnern. Diese machen aus jeder Braut eine Prinzessin und in Kombination mit einer langen Schleppe wird es noch edler.

Brautkleid mit viel Tüll

Braut am Meer mit Brautkleid mit viel Tüll a
Vielleicht magst du Romantische Brautkleider?

An diesem Trend wird keine Braut so schnell vorbeikommen, die es sehr romantsich und haptisch mag, ob mit Rüschen, aufwendigen Stickereien, kleinen Tierchen oder Blüten.

Romantsiches Brautkleid mit Bluten

Brautkleid lange Schleppe sehr romantisch

Metallische Effekte

Wen du es etwas auffälliger und schillernder magst, dann wären eventuell diese Brautkleider mit super vielen Glitzersteinchen und metallischen Effekten absolut perfekt für dich.

Brautkleid mit Metalleffekten und Glitzer

Brautkleid mit Metalleffekten

Hochgeschlossene Brautkleider – mal was anderes!

Hochgeschlossen verbinden scheinbar sehr viele mit bieder. Ich finde, dass genau das Gegenteil der Fall ist oder? Schau dir diese wundervollen Kleider an und überzeuge dich selbst.

Brautkleid hochgeschlossen

Brautkleid hochgeschlossener Kragen

In & mit Schwarz – Wow!

Es gehört zwar definitiv nicht zu dem beliebtesten Trend in 2017 aber nichtsdestotrotz sind sie nach wie vor wahre Eyecatcher.

Brautkleider in schwarz

Kennst du den Dip Dye Stil?

Vielleicht ist dir ein weißes Brautkleid zu klasssisch und nicht auffällig genug? Dann kannst du dich gern von diesem farbenfrohen Modetrend inspirieren lassen. Sie bezaubern durch einen Farbverlauf, was du sicherlich vom Ombre oder Batik-Look kennst.

Brautkleid im Dip Dye Look

Brautkleid im Dip Dye Stil

Brautkleider mit transparenten Details und Spitze

Einfach nur HOT. Bräute dürfen sehr gern auch sexy sein. Oh jaaa!

Brautkleid mit viel Spitze und Transparenz

Brautkleid mit viel Transparenz und Spitze

Du wünscht dir weiterhin regelmäßig Tipps, Anregungen und Ideen zu Themen wie Mode, Beauty, Styling, Glück, Lebensqualität, Make-up, Lifetsyle u.v.m. ? Dann trage dich gleich hier in meinen Newsletter ein.

Ich freue mich auf deinen Kommentar bzw. Erfahrungen, die du zu berichten hast!

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Weitersagen!
Share on FacebookTweet about this on TwitterPin on PinterestShare on Google+Share on LinkedInEmail this to someone

Kommentar posten

Glück & Stil Newsletter

Sie wünschen sich regelmäßig Neuigkeiten, Tipps und Anregungen rund um Themen wie Mode, Lifestyle, Glück, Farbe, Stil, Beauty, Lebensqualität, Träume, Make-up, Selbstverwirklichung u.v.m.?

Der Glück & Stil Newsletter ist kostenfrei – aber mit Sicherheit nicht umsonst.